Fallschirmspringen Oberösterreich Tandemsprung

Fallschirmspringen Oberösterreich: Oberösterreich gilt auch deshalb als der gemütlichste Teil der Alpenrepublik und wird diesem Klischee durchaus gerecht. Wenn Sie bei einem Besuch in diesem herrlichen Landstrich nicht nur die schöne blaue Donau entlang radeln und das Landesgetränk probieren, sondern richtigen Nervenkitzel erleben wollen, werden Sie nicht enttäuscht. Am Fallschirmspringen Flugplatz Freistadt bietet Ihnen bei einem Tandemsprung aus 4.000 Metern Höhe nicht nur einen herrlichen Ausblick sondern auch die spannendsten 60 Sekunden Ihres Lebens.

Was erwartet mich beim Tandemsprung Oberösterreich?

Bei einem Tandemsprung erwarten Sie die rasantesten Sekunden Ihres Lebens und das ist nicht nur ein Werbeversprechen! Im freien Fall beschleunigen Sie in weniger als zehn Sekunden von Null auf 200 km/h und würden so manchen Sportwagen locker überholen. Sie müssen nur noch die Arme ausstrecken und wissen genau, warum es so oft „nur Fliegen ist schöner“ heißt. Auf etwa 1.500 Meter Höhe zieht Ihr Tandempilot dann die sogenannte Reißleine und Sie wechseln vom Sturzflug in einen sanften, entspannenden Schwebeflug. Jetzt können Sie wieder tief durchatmen und haben auch einen Blick für die Schönheit Oberösterreichs mit seinen Weinbergen, den Schiffsschleusen und den vielen romantischen Burgen und Schlössern auf steilen Felsvorsprüngen. Nach der Landung fühlen Sie sich noch tagelang euphorisch und nehmen einen Schwung und einen Elan mit in den Alltag, den Ihnen kein anderer Sport verschaffen kann.

Tandemsprung Oberösterreich Fallschirmspringen

Tandemsprung Oberösterreich

Wer darf in Oberösterreich Fallschirmspringen?

Als Gast bei einem Tandemsprung ist fast jeder willkommen. Hier springen nicht selten Großeltern gerne mit ihren Enkeln ab, denn zu alt sind Sie für einen Tandemsprung erst, wenn Sie sich nicht mehr fit fühlen. Lediglich die Mindestgröße von 140 Zentimetern darf bei Kindern nicht unterschritten werden. Auch Gäste mit leichten körperlichem Handicap sind hier willkommen, in diesem Fall sollte aber vor der Anmeldung Kontakt zum Sprungzentrum aufgenommen werden. Das gilt auch für Personen, die mehr als 90 Kilogramm wiegen.

Ansonsten müssen Sie weder sportlich noch durchtrainiert sein, eine durchschnittliche körperliche Verfassung reicht völlig aus, um sich den Spaß zu gönnen. Nur der süffige Birnenmost muss bis nach dem Sprung warten. Wie überall gilt auch beim Oberösterreich Fallschirmspringen eine strenge Null-Promille-Grenze, die Sie unbedingt beachten müssen.

Kann ich einen Tandemsprung Oberösterreich auch verschenken?

Selbstverständlich können Sie auch gerne einen Gutschein für einen Tandemsprung zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zu jedem anderen Anlass verschenken. Der Gutschein ist aber wenigstens für drei Jahre gültig Sprungsaison gültig, sodass Sie, zum Beispiel bei schlechtem Wetter gerne einen Alternativtermin auf einem unserer Sprungplätze in Österreich erhalten.

Was kostet Tandemspringen Oberösterreich?

Ein Tandemsprung aus 3000 – 4.300 Metern Höhe kostet bei uns 229 Euro pro Person. Möchten Sie ein Erinnerungsvideo, das von einem dem geübten Tandemmaster mit der Handkamera inklusive Schirmfahrt gedreht wird? Dann kommt noch mal ein geringer Betrag hinzu.